Das Thema Kinderwunsch ist immer ein sehr emotionales und persönliches Anliegen in meiner Praxis. Es kommen Frauen, welche schon den ganzen Weg der schulmedizinischen „Machbarkeit“ hinter sich haben, sprich hormonelle Unterstützung,  sogar In-vitro-Fertilisation (IVF). Neben der Behandlung durch TCM gilt es aus meiner Sicht mehrer Faktoren zu berücksichtigen: Hat ein Kind überhaupt Platz?  Hier geht es um …

Die Geburtsvorbereitung mit der TCM ist ein spannendes Feld in meiner Arbeit. Die Möglichkeiten sind weit gefächert, vor allem in Bezug auf andere Medizinsysteme. So kann man mit Moxa (Abbrennen von Beifuss in Nähe eines Fusspunktes) den Fötus bei einer Beckenendlage zu drehen versuchen, was je nach Studie eine Erfolgsquote von 60-80% verspricht. Bei Übelkeit …

12